Sanierung der ehemaligen B 29 zwischen Wasseralfingen und Oberalfingen

Ab 19. September wird die ehemalige B 29 zwischen Wasseralfingen und Oberalfingen unter der Federführung des Regierungspräsidiums Stuttgart, Referat 47.2, Dienstsitz Ellwangen, saniert. Es handelt sich dabei um die Sanierung des Straßenbelages, der Straßendämme sowie eine Brückeninstandsetzung.

(© )
Die ursprünglich vorgesehene halbseitige Sperrung zwischen Wasseralfingen und Hofen ab 27. September, wenn gleichzeitig die Vollsperrung zwischen Attenhofen und Oberalfingen besteht, wurde auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger sowie des Ortschaftsrates Hofen auf die zweite Oktoberhälfte verschoben.

Während der Bauarbeiten kommt es sowohl zu Voll- als auch Teilsperrungen und es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der überörtliche Verkehr wird weiträumig über die Westumgehung umgeleitet.

Details sind der Grafik zu entnehmen, in der die Bauabschnitte und Umleitungsregelungen bis 10. Oktober berücksichtigt sind. Die Maßnahme geht danach voraussichtlich mit der Brückensanierung und der Belagssanierung zwischen Wasseralfingen und Hofen weiter. Weitere Informationen zu diesem Abschnitt folgen vor Baubeginn.

Diese Informationen einschließlich der Grafik sind auch im Internet unter www.aalen-hofen.de und www.aalen-wasseralfingen.de abrufbar.
© Stadt Aalen, 12.09.2005

Veranstaltungen