OB nimmt zur Reform der Ortschaftsverwaltungen Stellung

„Der Gemeinderat der Stadt Aalen hat mit einstimmigem Beschluss am 20. Mai 2010 dem Oberbürgermeister den Auftrag erteilt, eine Reform der Ortschaftsverwaltungen mit dem Ziel der Kosteneinsparung vorzubereiten. Mitbeschlossen wurde damals, dass die Ortschaftsräte vor der Beschlussfassung im Gemeinderat anzuhören sind. Diese Anhörungen finden derzeit in den Ortschaftsräten statt.

Beraten wird dabei eine Sitzungsvorlage, deren Zahlen und Statistiken in Zusammenarbeit mit den Ortschaftsverwaltungen erhoben worden sind. Die Inhalte der gesamten Vorlage wurden den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern vor Beginn der Sitzungsrunde rechtzeitig bekannt gegeben. Gesprächsangebote zu diesem Themenkomplex wurden von Seiten der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher nicht wahrgenommen. Dies sind die Fakten, vor deren Hintergrund nun die Beratungen in den Ortschaftsräten stattfinden.
© Stadt Aalen, 16.03.2011
Weitere Informationen

Veranstaltungen